Mighty

Im Jahre 2003 versuchte sich Jochen "Mighty" Hart erstmalig im Schwertkampf. Das Hobby "Mittelalterdarstellung" folgte und damit einher gingen erste Gehversuche als Feuerspucker. Ab Ende 2006 gesellte sich Poispiel hinzu.

Nach Erfahrungen in diversen Feuer- und Mittelaltergruppen wurde zusammen mit Hinrich 2008 die Gruppe "Hephaistos Erben" ins Leben gerufen. Nachdem sich der Gruppe Baba und Tumme hinzugesellt hatten, wurde diese schließlich in ihrer heutigen Form unter dem Namen "Leicht Entflammbar" fortgeführt.

Über die Jahre gesellten sich zu Feuerspucken und Poi noch etliche weitere Disziplinen. So tritt Mighty inzwischen als Fakir, Feuerschlucker, Stab-, Levistick-, Firefly- und Doppelstabspieler auf. Das Feuerspiel entwickelte sich so schnell vom Hobby zur Leidenschaft, die auch vom Spieler auf das Publikum überspringt. Mighty gibt sich jedoch mit seinem Können nie zufrieden und entwickelt seine Technik ständig weiter. Auch neuem Gerät ist er stehts zugeneigt. Dazu kommt ein ausgeprägter Hang zur Bastellei. Alle seine Feuergeräte sind von ihm selbst gebaut.

Die nÄchsten termine

Besuchen sie uns auf